Changelog Globale Mediathek

Mehr Struktur für deine Medien

Veröffentlicht am 16. Mai 2022

Die neue Mediathek ermöglicht es Medien projekt- und ausgabenübergreifend zu verwenden. Zusätzlich kannst du ab sofort deine ganz individuelle Ordnerstruktur erstellen und pflegen.

Changelog Globale Mediathek

Bislang bot die Struktur wie Medien in Novamag genutzt werden können eingeschränkte Flexibilität. Hochgeladene Medien wie Logos, Bilder und Videos waren an eine vordefinierte Struktur gebunden und konnten nur für die jeweilige Ausgabe genutzt werden. In der neuen Mediathek kannst du ab sofort deine ganz eigene Struktur aufbauen. Das macht die Arbeit mit Novamag nicht nur flexibler, sondern ermöglicht auch die Wiederverwendung einer einzelnen Datei in mehreren Projekten und Ausgaben. Logos oder andere wiederkehrende Medien müssen nun nicht mehr für jede einzelne Ausgabe hochgeladen werden.

Insgesamt erinnert das System der neuen Mediathek an die Ordnerstruktur deines Computers.


Welche Neuerungen gibt es?

Migration

Durch die Umstellung haben wir alle vorhandenen Dateien in Ordner (Collections) sortiert. Die Ordner sind nach Projektnamen und Publikationsnamen benannt.

Diese Vorsortierung kann dazu führen, dass sich auf der Startseite der Mediathek (Files Overview) keine Medien befinden. Um zu deinen Medien zu gelangen, musst du dich zunächst in eine Collection begeben. Diese erreichst du per Klick auf den jeweiligen Ordner. Alternativ kannst du über die Schaltfläche Search collection gezielt nach Medien in einer Collection suchen. Bei Aktivierung des Buttons Search all collections, kannst du in allen bestehenden Collections nach deinen Medien suchen.

Falls du auf der Files Overview kryptisch benannte Screenshot-Dateien entdeckst, die du nicht zuordnen kannst, kannst du diese löschen. Diese Dateien sind veraltet und finden keine Verwendung mehr.



Wenn ganze Collections auftauchen, die kryptisch benannt sind (ca. 17 Buchstaben und Zahlen), handelt es sich um Medien eines bereits gelöschten Projekts oder einer bereits gelöschten Publikation, die durch die Migration der alten und neuen Mediathek entstanden sind. Bitte prüfe, ob die dort gespeicherten Medien noch benötigt werden. In den meisten Fällen können diese Collections einfach gelöscht werden.



Collections

Collections sind im Grunde genommen Ordner. Du kannst sie auf unterschiedlichen Ebenen in der Mediathek erstellen und nutzen, um deine Medien in Novamag zu organisieren. Es können beliebig viele Collections angelegt werden. Collections lassen sich flexibel strukturieren, so kann eine Collection eine weitere Collection und/oder Dateien enthalten etc.


Navigation in Collections

Du kannst dich einfach in deiner neuen Mediathek navigieren. Klicke entweder direkt auf deine Collections und alle darin enthaltenen Medien werden angezeigt oder wechsle zwischen deinen Collections per Klick auf dein Team, dein Projekt oder die Publikation mittels der kleinen Menüleiste. Über die Funktion Go back gelangst du wieder an die vorherige Stelle.


Collections erstellen

Über den Button +Add Collection, kannst du eine neue Collection anlegen, im nächsten Schritt benennen und speichern.



Collections aktualisieren

Jede Collection lässt sich über die kleine Menüschaltfläche (3-vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke editieren. Auf diese Weise kannst du Collections einfach verschieben, umbenennen oder löschen.

Um sicher zu gehen, dass du existierende Collections nicht ohne Weiteres eliminieren kannst, lassen sich ausschließlich leere Collections löschen. Das heißt, du musst zuerst alle untergeordneten Collections und die darin enthaltenen Medien löschen.



Files

Einzelne Dateien sind ab sofort von den Projekten und Publikationen losgelöst und können nach Belieben sortiert und übergreifend genutzt werden.


Files hochladen

Du kannst deine Medien wie gehabt mit der Drag&Drop-Funktion hochladen. Beachte, dass jede Collection einen korrespondierenden Drag&Drop-Bereich hat und deine hochgeladenen Medien so direkt an gewünschte Stelle platziert werden können. Übrigens musst du Medien nicht zwangsläufig einer Collection zuordnen. Du kannst sie auf der Startseite der Mediathek auch in der übergeordneten Stammsammlung ablegen.



Files verschieben

Um eine Datei in eine andere Sammlung zu verschieben, musst du einfach per Klick in die Detailansicht der Datei wechseln und im Drop-down-Menü unter Move File den gewünschten Speicherort auswählen.



Du kannst auch mehrere Medien auf einmal verschieben. Aktiviere dazu den Toggl Multi Selection und wähle per Klick die Medien aus, die du verschieben möchtest. Im Drop-down-Menü Move Files, kannst du den Zielort der ausgewählten Medien bestimmen. Über den Button Select all kannst du alle Medien auswählen und verschieben oder löschen.



Files ersetzen

Der Button Replace File in der Detailansicht deines Bildes ermöglicht dir das einfache Austauschen von Bildern, die bereits in deinen Publikationen verbaut sind. Nach Klick auf den Button öffnet sich ein Drag&Drop-Feld, wo das neue Bild direkt reinziehen kannst. Du musst nichts weiter tun. Die Medien sind automatisch überall dort aktualisiert, wo du sie in deinen Publikationen integriert hattest.



Toolbar

Die Toolbar ermöglicht es dir dich einfach durch deine Collections zu navigieren und schnell gesuchte Medien zu finden. Insbesondere bei einer hohen Anzahl von Medien gelingt es dir durch die Toolbar den Überblick zu behalten. Durchsuche einzelne Collections in der Suchleiste Search collections nach Wörtern oder dem jeweiligen Dateityp mit Klick auf das entsprechende Symbol oder finde dich in der Toolbar Filter by tags mit der Suche nach bereits erstellen Tags in allen Collections zurecht.

Changelog Dezember 2021

Changelog Dezember 2021

Mit dem Update NEXT (v3) heben wir Novamag auf ein neues Performance-Level

5 Gründe, weshalb ein einfacher PDF-Newsletter nicht mehr ausreicht

5 Gründe, weshalb ein einfacher PDF-Newsletter nicht mehr ausreicht

Das E-Mail Marketing gilt als wahrer Pionier in der Online-Marketing-Szene....

Haben wir Sie überzeugt?

Testen Sie Novamag kostenlos

Jetzt loslegen Beispiele ansehen